Palliative Versorgung - 2023

Zielgruppe:
Alle Mitarbeitenden in der stationären und ambulanten Altenhilfe: Betreuungskräfte nach §43b SGB XI, Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte wie auch hauswirtschaftliche Mitarbeitende, die in der Versorgung von Schwerkranken und Sterbenden einbezogen sind.

Thema:
„Alte und hochbetagte Menschen am Ende ihres Lebens eng entlang ihrer Bedürfnisse und Wünsche zu begleiten und zu versorgen, stellt eine der größten Herausforderungen in den gemeinsamen Bemühungen von Hospizarbeit und Palliativmedizin dar.“ Prof. Dr. Lukas Radbruch (DGP).
In diesem Kurs steht die Entwicklung einer palliativen Haltung und eine Einführung in die Grundlagen der Palliativen Betreuung und Pflege im Vordergrund.
Der Kurs umfasst 40 Stunden Unterricht.

Inhalte:
> Kommunikation: Informationsgewinnung, Herstellen von Nähe und Distanz, verbale und nonverbale Kommunikation und Gesprächsführung mit Angehörigen sowie im therapeutischen Team
> Kern und Wesen von Palliativer Pflege: Settings und Unterstützungsmöglichkeiten, Symptomkontrolle und Grundlagen zur Schmerztherapie, Therapieziele und Ernährung am Lebensende
> Komplementäre pflegerische Möglichkeiten
> Seelsorge am Lebensende, Umgang mit Ohnmacht und Trauer, Rituale
> Willensäußerungen; Verfügungen und Vollmachten sowie Behandlung im Voraus planen (GVP)

Kursleitung:
Thomas Radau
Krankenpfleger, Algesiologischer Fachassistent, Zusatzqualifikation Palliative Care, Leitung Hospiz im Schussental, St. Elisabeth-Stiftung, Ravensburg

Referierende:
Cornelia Frick
Krankenschwester mit Zusatzqualifikation Palliative Care, Pain Nurse, Gesprächsbegleiterin für gVP, St. Elisabeth-Stiftung QM, Biberach
Cornelia Reischmann-Walter
Dipl. Sozialpädagogin, Ravensburg
Dieter Sasser
Kath. Krankenhausseelsorge, St. Elisabethen-Klinikum, Ravensburg
Sybille Silber
Pfarrerin, ev. Krankenhausseelsorge, St. Elisabethen-Klinikum, Ravensburg


Termine Ort Gebühr Status Seminar
buchen
Mo, 06.11.2023 08:30-16:00 Uhr Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben GmbH 560,00 EUR
Info & Beratung: 0751 / 87 33 12