Die Innere Stärke trainieren - 2019

Thema:
Die Arbeit im Gesundheitswesen wartet mit zahlreichen gesundheitlich belastenden und stressreichen Situationen auf. Entspannungsverfahren wirken diesen auf vielfältige Weise positiv entgegen. So können mentale und körperliche Entspannungszustände erreicht werden, die zugleich als Energiequelle dienen.
Lernen gelingt besser, Führungsverantwortung hat ein gutes Fundament und die eigene Zielerreichung wird verbessert.
Das Seminar findet geteilt an zwei Abendterminen statt.
Im Rahmen des ersten Termins reflektieren die Teilnehmenden individuelle Risikofaktoren und Ressourcen. Sie lernen die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Stressentstehung und -reduktion kennen. Daneben werden im Seminar in praktischen Übungsteilen die drei prominentesten Entspannungsverfahren vorgestellt: Die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, das Autogene Training und die Achtsamkeitsmeditation.
Der zweite Termin dient dem Erfahrungsaustausch und der vertiefenden Auseinandersetzung mit den Entspannungsverfahren. Daneben werden weitere Maßnahmen zur Stressreduktion und Verhaltensprävention vorgestellt.

Inhalte:
> Reflexion individueller Risikofaktoren und Ressourcen
> Stressentstehung und –reduktion
> Schaffung eines entspannungsförderlichen Umfelds
> Die Einbindung von Entspannung in den Arbeitsalltag
> Kennenlernen, praktisches Üben, Reflexion der Entspannungsverfahren: Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Autogenes Training, Achtsamkeitsmeditation

Methoden:
Kurze Vorträge, Diskussion, Praktische Entspannungsübungen, Übungen zur Reflexion

Referent:
Jörg Schmal
M.A. Angewandte Gesundheitsförderung, Pflegepädagoge B.A., Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachautor, Seminarleiter für Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben, Weingarten


Termine Ort Gebühr Status Seminar
buchen
Mo, 11.11.2019 18:00-22:00 Uhr Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben GmbH 120,00 EUR
Info & Beratung: 0751 / 87 33 12