Aus Fehlern lernen wollen alle,… sagen sie - 2022

Thema.
Was ist ein Fehler und warum fällt es manchmal schwer einen solchen zu erkennen oder anzuerkennen? Und was macht man dann damit? Sowohl inhaltlich als auch psychodynamisch? Dem Kalenderblattspruch „Wir wollen aus Fehlern lernen…“ stimmen die meisten
zu. Auf dieser Ebene ist das für viele selbstverständlich. Was aber, wenn es konkret wird?
Wie kann man es schaffen von der Frage und kulturellen Ausrichtung Wer hat´s verbockt zu einer konstruktiven Kultur des „Was lehrt uns dieser Fehler und was machen wir damit und wie?“ zu kommen. Und ja, Fehler als Lernfeld zu betrachten hat auch Grenzen,
nämlich dann, wenn man „Gelerntes“ nicht wirklich umsetzt. Was also dann? Neben ganz praktischen Fragen kommen wir schnell zum Thema Kulturwandel, was wiederum die Komplexität des Themas erahnen lässt.
In diesem Kompaktseminar machen wir uns auf den Weg, den Umgang mit Fehlern und die Kulturen dazu im Unternehmen zu erkennen. Um zu Veränderungen in diesem komplexen Themenfeld zu kommen, suchen wir gemeinsam nach einfachen Regeln (Heuristiken), die
einen Veränderungsprozess hin zu einer konstruktiven Fehlerkultur unterstützen. Und das, ohne dass wir Fehler „verherrlichen“ oder die Verantwortung, Fehler möglichst zu vermeiden, verwässern.

Das Ziel des Tages ist es, sich mit dem Thema Fehler, Fehler machen und was dann…intensiv zu beschäftigen. Und wir machen uns daran, einfache Regeln aufzustellen, die
möglichst große Veränderungswirkung im Unternehmensumfeld erzielen können.

Inhalte:
> Fehlerkategorien
> Aus welchen Fehlern kann man lernen?
> PDCA Zyklus
> Psychische Sicherheit als Grundlage einer guten Fehlerkultur
> Veränderungen nach Fehlern nachhalten

Methoden:
Kurze Vorträge, Kleingruppenarbeit und Diskussion im Plenum

Referent:
Klaus Kunigham
Dipl. Ing. (BA), Dipl. Sportwissenschaftler, Beratung und Training, Wangen


Termine Ort Gebühr Status Seminar
buchen
Fr, 21.10.2022 09:00-16:00 Uhr Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben GmbH 155,00 EUR
Info & Beratung: 0751 / 87 33 12