Selbstmanagement, Kommunikation und Zusammenarbeit

Titel
ab wann:
Status:
Praxistraining - Einfach visualisieren - 2021
Beginn: 23.10.2021
Details:
23.10.2021

Zielgruppe: Pädagogen und Pädagoginnen, Lehrende, Trainer, Moderatoren, Interressierte

In diesem eintägigen Training lernen die Teilnehmer, einfache graphische Elemente zur
Visualisierung von Lerninhalten und zum Transport von Informationen zu nutzen. Sie haben Gelegenheit, unter professioneller Anleitung mit verschiedenen Gestaltungselementen, mit Farben und Formen zu experimentieren, um Ideen, Handwerkszeug und Übung für Ihre eigenen Seminare, Trainings, Workshops, Beratungsprozesse und Vorträge mitzunehmen. Sie lernen visuelle Vokabeln miteinander zu kombinieren, um komplexe Zusammenhänge darzustellen und wenden Strategien zur Entwicklung aussagekräftiger Flipcharts für eigene Veranstaltungen, Unterrichte und Workshops an. Das praktische Üben und Ausprobieren stehen an diesem Tag im Vordergrund.


Detailbeschreibung
Anspruch und Wirklichkeit im pflegerischen Alltag- 2021
Beginn: 29.11.2021
Details:
29.11.2021

Zielgruppe: Stationsleitungen, PraxisanleiterInnen, interessierte Pflegende

Mit dem Phänomen Coolout wird beschrieben, wie PflegeschülerInnen, examinierte Pflegende, PflegelehrerInnen und PraxisanleiterInnen diese Diskrepanz zwischen Sollen und Sein bewältigen.


Detailbeschreibung
Krisenintervention und Stressbearbeitung - 2021
Beginn: 30.11.2021
Details:
30.11.2021

Zielgruppe:
Alle interessierten Pflegefachkräfte, vor allem auch aus Sozialstationen

Thema:
In akuten Krisen- und Notfallsituationen gelangen Pflegefachkräfte oftmals an ihre Grenzen, Patienten und Klienten, deren Angehörigen und auch sich selbst gerecht zu werden. Wie die passenden Worte finden? Welche Schritte als nächstes einleiten? Wie auf einen plötzlichen Todesfall professionell und empathisch reagieren?


Detailbeschreibung
Humorvoll leben und arbeiten! - 2021
Beginn: 24.11.2021
Details:
24.11.2021

Zielgruppe:
Mitarbeitende aller Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich

Thema:
Das Seminar ist sehr praxisorientiert. Die Teilnehmenden bekommen aufgezeigt, wie sie humorvoller, kreativer, entspannter und souveräner auf Alltagssituationen
reagieren können. Denn gerade, wenn wir Humor am nötigsten brauchen, verlässt er uns am schnellsten - im Stress.


Detailbeschreibung
Rhythmus und Gesundheit - 2021
Beginn: 29.11.2021
Details:
29.11.2021

Zielgruppen:
Alle Interessierten im Gesundheitswesen

Thema:
Jeder Mensch hat seinen eigenen Rhythmus. Diesen mit der Arbeitswelt in Einklang zu bringen, stellt eine Herausforderung dar.
Die Teilnehmenden dieses Seminars lernen ihren persönlichen Rhythmus besser kennen. Dadurch entwickeln sie Strategien, um mit ihren kognitiven, emotionalen und sozialen Ressourcen besser zu haushalten und diese zu regenerieren.


Detailbeschreibung
Achtsame Kommunikation in Gesundheitsberufen - 2021
Beginn: 10.12.2021
Details:
10.12.2021

Zielgruppe:
Mitarbeitende aller Einrichtungen des Gesundheitswesens

Thema:
Menschen in Gesundheitsberufen sind in besonderer Weise gefordert, achtsam und ressourcenorientiert mit Patienten, Bewohnern, Kollegen und Mitarbeitern zu kommunizieren. Hierbei hilft die Haltung der Achtsamkeit, die von Akzeptanz, Geduld, Wertschätzung und Gelassenheit geprägt ist. Achtsamkeit bedeutet die Möglichkeit, im Hier und Jetzt präsent zu sein und die innere Mitte zu halten. Achtsamkeit fördert ein Verständnis, das durch Klarheit, Präsenz und Empathie geprägt ist.


Detailbeschreibung
Qualifizierung zum Berater, zur Beraterin: „Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase“gemäß § 132g SGBV - 2022
Beginn: 23.02.2022
Details:
23.02.2022

Zielgruppe und Voraussetzungen:
Entweder eine Grundqualifikation in Form einer abgeschlossenen Berufsausbildung: Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Altenpfleger/in, Kinderkrankenpfleger/in, staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger/anerkannte
Heilerziehungspflegerin, staatlich ankerkannte Heilpädagogin/anerkannter Heilpädagoge, staatlich anerkannte Erzieherin/anerkannter Erzieher oder eine andere vergleichbare Berufsausbildung,
oder ein einschlägiger Studienabschluss: Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften (insbesondere als Pädagogin/Pädagoge, Heilpädagogin/Heilpädagoge, Sozialarbeiterin/
Sozialarbeiter, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, Psychologin/Psychologe, Theologin/Theologe, Ärzte).
Eine dreijährige, für die gesundheitliche Versorgungsplanung einschlägige Berufserfahrung innerhalb der letzten acht Jahre, die mindestens den Umfang einer halben Stelle umfasst hat, insbesondere in einer vollstationären Pflegeeinrichtung oder einem ambulanten Pflegedienst, einem ambulanten Hospizdienst/ambulanten Kinderhospizdienst (hauptamtliche Koordinatorenkraft), einem stationären Hospiz/stationären Kinderhospiz, einem SAPV-Team, einer Palliativstation oder in einem Palliativdienst im Krankenhaus oder in Einrichtungen der
Eingliederungshilfe für Erwachsene sowie Kinder u. Jugendliche.

Thema:
Die gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132g SGB V ist ein freiwilliges Beratungsangebot, das Menschen prozessorientiert Unterstützung anbietet und Möglichkeiten aufzeigt, um ihre letzte Lebensphase selbstbestimmt gestalten
zu können. Dabei sind der individuelle Wille und die Autonomie des Menschen handlungsleitend. Zielsetzung der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase ist die Ermöglichung und Unterstützung einer selbstbestimmten Entscheidung über
Behandlungs-, Versorgungs- und Pflegemaßnahmen.


Detailbeschreibung
Digitale Zusammenarbeit gestalten- Live online Training - 2022
Beginn: 04.02.2022
Details:
04.02.2022

Zielgruppe:
Für Mitarbeitende aus allen Bereichen des Gesundheitswesens

Thema:
Das Live online Training möchte grundlegend in das Thema Digitale Zusammenarbeit im Team einführen und dabei konkrete Methoden vorstellen sowie Impulse geben.


Detailbeschreibung
Selbst- und Zeitmanagement - Live online Training - 2022
Beginn: 28.09.2022
Details:
28.09.2022

Zielgruppe:
Alle Interessierten im Gesundheitswesen

Thema:
Ein gutes Selbst- und Zeitmanagement ist heute die Voraussetzung, sich in einer immer komplexer werdenden Welt auf Dauer erfolgreich zurechtzufinden. Die Fähigkeit sich zu
motivieren, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für berufliche und private Herausforderungen.
Die typischen Fallen liegen zwischen Verzettelung und Überforderung. Ein gutes Zeitmanagement hilft, die richtigen Strukturen zu schaffen, um aktiv den Alltag zu gestalten.


Detailbeschreibung
Motivational Interviewing - 2022
Beginn: 03.05.2022
Details:
03.05.2022

Zielgruppe:
Praxisanleitende, Stationsleitungen, Leitungen von Sozialstationen und Langzeitpflegeeinrichtungen, alle Interessierte

Thema:
Motivational Interviewing, im folgenden MI genannt, ist ein klientenzentrierter zielgerichteter Ansatz der Gesprächsführung zur Erhöhung der Eigenmotivation von Menschen,
um ein (selbst-)schädigendes Verhalten zu ändern.


Detailbeschreibung
Verantwortung - Warum es Spaß macht, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen - 2022
Beginn: 07.07.2022
Details:
07.07.2022

Zielgruppe:
Alle Interessierten im Gesundheitswesen

Thema:
Verantwortung zu übernehmen und zu übertragen macht ein gutes Arbeiten im Team aus.


Detailbeschreibung
Kundenorientierte Kommunikation - 2022
Beginn: 05.05.2022
Details:
05.05.2022

Zielgruppe:
Alle Interessierten im Gesundheitswesen

Thema:
Inhalt dieses eintägigen Trainings ist der erfolgreiche Umgang mit schwierigen Kommunikationssituationen im Stationsalltag. Dieser ist häufig geprägt durch Stress, Zeitdruck und als anstrengend empfundene Auseinandersetzungen mit Patienten und Angehörigen.


Detailbeschreibung
Eine gelungene Feedbackkultur - 2022
Beginn: 01.07.2022
Details:
01.07.2022

Zielgruppe: Führungskräfte, Leitungen von Stationen, Funktionsbereichen, Abteilungen im Gesundheitswesen... und solche, die es werden wollen

Dieses Seminar vermittelt Anregungen zur Entwicklung einer Feedbackkultur, thematisiert hilfreiche Kommunikationsstrukturen im Team sowie Tipps zur Umgang mit Kritik.


Detailbeschreibung
Professionelles Wartemanagement in Einrichtungen des Gesundheitswesens - 2022
Beginn: 11.07.2022
Details:
11.07.2022

Zielgruppe:
Diese Fortbildung richtet sich an Personen, die in ihrem beruflichen Alltag mit wartenden Klientinnen, Klienten, Patientinnen, Patienten und Angehörigen arbeiten. Es sind Mitarbeitende aus ambulanten und stationären Einrichtungen der Krankenversorgung und
Pflege sowie Praxen, Tageskliniken u.v.m. angesprochen.

Thema:
Auf etwas warten zu müssen ist im Gesundheitswesen meist mit negativen Gefühlen der Unsicherheit, Ungeduld, Sorge und evtl. Angst verbunden - das Ausharren und Warten
auf einen Termin, auf eine Untersuchung, eine Diagnose oder das Warten auf Angehörige in Notfall- und Extremsituationen. Hat Warten also etwas mit Emotionen und Gedanken
zu tun? Was ist Warten überhaupt? Neben vielen spannenden Fragen rund um Warten und Zeitgefühl ist eines sicher: Sie ganz persönlich können die Qualität des systembedingten
Wartens bei sich in der Einrichtung optimieren und nachhaltig verbessern.


Detailbeschreibung
Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg - Live online Training - 2022
Beginn: 20.07.2022
Details:
20.07.2022

Zielgruppe:
Mitarbeitende aller Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich

Thema:
Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg ist eine kraftvolle Möglichkeit, empathisch zu kommunizieren und echtes Verstehen möglich zu machen. Die sogenannte
Sprache des Friedens hat eine verbindende und deeskalierende Kraft und unterstützt eine konstruktive Kommunikation sowie ein kooperatives Miteinander zwischen den Menschen.


Detailbeschreibung
Defensive Kommunikationsstile erkennen und damit umgehen - 2022
Beginn: 06.05.2022
Details:
06.05.2022

Zielgruppe:
Die Teilnehmer vom Seminar Defensive Kommunikationsstile erkennen und damit umgehen lernen u. a. verschieden Kommunikationsstile kennen und wie Sie damit umgehen können.

Thema:
Wenn man sich anschaut wie Menschen miteinander umgehen stellt man große Unterschiede fest. Auf der einen Seite gibt es Menschen, die offen und direkt auf andere zugehen. Solche Menschen sind in der Lage situationsangemessen auf andere zu reagieren;
es fällt ihnen recht leicht Beziehungen aufzubauen und sie können auch Konflikte offen ansprechen.


Detailbeschreibung
Herausfordernde Situationen in der Pflege meistern -WebSeminar-2022
Beginn: 10.10.2022
Details:
10.10.2022

Zielgruppe:
Alle interessierten Pflegefachkräfte, vor allem aus Intensivstationen und Notaufnahmen

Thema:
In akuten Krisen- und Notfallsituationen gelangen Pflegefachkräfte oftmals an ihre Grenzen, Patienten und Klienten, deren Angehörigen und auch sich selbst gerecht zu werden.
Wie die passenden Worte finden? Welche Schritte als nächstes einleiten? Wie auf einen plötzlichen Todesfall professionell und empathisch reagieren? Wer muss informiert werden und welche Hilfsangebote gibt es? Wie mit Belastungen und möglicherweise traumatisierenden Erfahrungen umgehen? Wie gelange ich wieder zu mehr Selbstsicherheit und Handlungskompetenz?


Detailbeschreibung
Verhalten und Unterstützung bei schweren psychos. Belastungen im Arbeitsalltag - 2022
Beginn: 05.05.2022
Details:
05.05.2022

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an Berufsgruppen, die in ihrem Arbeitsumfeld immer wieder schweren psychosozialen Belastungen ausgesetzt sind, wie z.B. Ärzte und Ärztinnen, Pflegepersonal in Notfall- und High Care-Bereichen z.B. Intensivstation,
Notaufnahme, OP, Anästhesie, Einsatzkräfte von Rettungsdiensten, Hebammen, weitere betroffene Berufsgruppen

Thema:
Die Teilnehmer erhalten wichtige Informationen für den Umgang mit schweren Belastungen, um langfristig im Arbeitsumfeld gesund zu bleiben und zu erkennen, wann
professionelle Hilfe notwendig ist.


Detailbeschreibung
Telefontraining - 2022
Beginn: 24.03.2022
Details:
24.03.2022

Zielgruppe: Empfang und Sekretariat, alle Interessierten

Wie bleibe ich souverän in schwierigen Situationen? Wie kann ich meinen Gesprächspartner steuern? Was mache ich mit Angriffen und ungerechtfertigter Kritik?
Diese und ähnliche Fragen sind Gegenstand dieses Seminars das Ihnen Anregungen und Tipps zum Umgang mit schwierigen Situationen gibt.


Detailbeschreibung
Schlagfertig und gelassen - Mit persönlichen Angriffen und Killerphrasen gekonnt umgehen - 2022
Beginn: 09.02.2022
Details:
09.02.2022

Zielgruppe:
Mitarbeiter aller Einrichtungen des Gesundheitswesens

Thema:
Wer hat das nicht schon einmal erlebt, dass einem einfach die Worte fehlen. Und im Nachhinein fällt uns dann ein, was wir auf eine unpassende Bemerkung gerne geantwortet hätten. Aber Schlagfertigkeit und Gelassenheit kann gelernt und trainiert werden.


Detailbeschreibung
Humorvoll leben und arbeiten! - 2022
Beginn: 08.04.2022
Details:
08.04.2022

Zielgruppe:
Mitarbeitende aller Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich

Thema:
Das Seminar ist sehr praxisorientiert. Die Teilnehmenden bekommen aufgezeigt, wie sie humorvoller, kreativer, entspannter und souveräner auf Alltagssituationen
reagieren können. Denn gerade, wenn wir Humor am nötigsten brauchen, verlässt er uns am schnellsten - im Stress.


Detailbeschreibung
Freude im Berufsalltag mit Positiver Psychologie - 2022
Beginn: 13.07.2022
Details:
13.07.2022

Zielgruppe:
Alle Interessierten aus allen Berufsgruppen des Gesundheitswesens

Thema:
Menschen in Gesundheitsberufen sind vielfältigen psychosozialen Belastungen ausgesetzt. Für die eigene Gesunderhaltung bietet das Konzept der Positiven Psychologie (nach Seligman) verschiedene Ansätze, trotz emotionaler und körperlicher Belastungen die eigenen Ressourcen zu nutzen, ein inneres Gleichgewicht zu halten, Freude und positive Beziehungen im Berufsalltag zu erleben.


Detailbeschreibung
Achtsame Kommunikation in Gesundheitsberufen - Live online Training -2022
Beginn: 22.06.2022
Details:
22.06.2022

Zielgruppe:
Mitarbeitende aller Einrichtungen des Gesundheitswesens

Thema:
Menschen in Gesundheitsberufen sind in besonderer Weise gefordert, achtsam und ressourcenorientiert mit Patienten, Bewohnern, Kollegen und Mitarbeitern zu kommunizieren. Hierbei hilft die Haltung der Achtsamkeit, die von Akzeptanz, Geduld, Wertschätzung und Gelassenheit geprägt ist. Achtsamkeit bedeutet die Möglichkeit, im Hier und Jetzt präsent zu sein und die innere Mitte zu halten. Achtsamkeit fördert ein Verständnis, das durch Klarheit, Präsenz und Empathie geprägt ist.


Detailbeschreibung
Ausdruckskraft für die Stimme - 2022
Beginn: 04.11.2022
Details:
04.11.2022

Zielgruppe:
Pflegepädagoginnen und Pflegepädagogen, Lehrerinnen und Lehrer für Pflegeberufe, Praxisanleitende, Stationsleitungen, Menschen mit Sprechberufen, alle Interessierten

Thema:
Sie lernen den ganzen Körper als Resonanzraum für Ihre Stimme zu nutzen und erfahren, wie Sie Ihr Stimmpotenzial ausschöpfen können.


Detailbeschreibung
Rhythmus und Gesundheit - 2022
Beginn: 04.03.2022
Details:
04.03.2022

Zielgruppen:
Alle Interessierten im Gesundheitswesen

Thema:
Jeder Mensch hat seinen eigenen Rhythmus. Diesen mit der Arbeitswelt in Einklang zu bringen, stellt eine Herausforderung dar.
Die Teilnehmenden dieses Seminars lernen ihren persönlichen Rhythmus besser kennen. Dadurch entwickeln sie Strategien, um mit ihren kognitiven, emotionalen und sozialen Ressourcen besser zu haushalten und diese zu regenerieren.


Detailbeschreibung
Haftungsrecht in der Praxisanleitung - 2022
Beginn: 18.03.2022
Details:
18.03.2022

Zielgruppe:
Praxisanleitende, Stationsleitende, Pflegende
Zahlreiche Fragen stellen sich Praxisanleitenden in der Anleitungssituation mit Auszubildenden.


Detailbeschreibung