Stoffwechsel und Ernährung

Titel
ab wann:
Status:
Moderne Diabetes–Therapie - 2020
Beginn: 03.11.2020
Details:
03.11.2020

Zielgruppe: Pflegefachkräfte stationärer und ambulanter Einrichtungen, Ärzte und Ärztinnen

Diabetes Mellitus findet sich in allen Altersgruppen und Gesellschaftsbereichen; die Volkskrankheit verursacht auch Folgeerkrankungen und bedarf in jedem Arbeitsbereich der Pflegekräfte großer Aufmerksamkeit und Fachkenntnisse.


Detailbeschreibung
Moderne Diabetes–Therapie - 2021
Beginn: 09.12.2021
Details:
09.12.2021

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte stationärer und ambulanter Einrichtungen, Ärzte und Ärztinnen

Diabetes Mellitus findet sich in allen Altersgruppen und Gesellschaftsbereichen; die Volkskrankheit verursacht auch Folgeerkrankungen und bedarf in jedem Arbeitsbereich der Pflegekräfte großer Aufmerksamkeit und Fachkenntnisse.


Detailbeschreibung
Stoffwechselerkrankungen im Alter - 2021
Beginn: 12.05.2021
Details:
12.05.2021

Zielgruppe: Pflegefachkräfte stationärer und ambulanter Einrichtungen, Ärzte und Ärztinnen

Der Ernährungsstatus und Stoffwechsel verändert sich im Alter. In Anbetracht der häufigen Multimorbidität wird z.B. die Diabetes Erkrankung komplexer; Folge- und Begleiterkrankungen treten vermehrt auf.


Detailbeschreibung
Ernährung am Lebensende - 2021
Beginn: 30.11.2021
Details:
30.11.2021

Zielgruppe: Interessierte Fachkräfte aller Berufsgruppen

Im Umfeld von Menschen mit lebensbegrenzenden Erkrankungen ist die Nahrungsaufnahme ein emotional belastendes Thema. Ernährung steht symbolisch für Zuwendung, Fürsorge und Erhaltung des Lebens – in fast allen Kulturen kommt dem Essen eine wichtige soziale Bedeutung zu.


Detailbeschreibung
Mundpflege in der letzten Lebensphase - 2021
Beginn: 08.12.2021
Details:
08.12.2021

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte aus allen Bereichen, Hospizhelfer und -helferinnen

Thema:
Der Mundbereich stellt eine komplexe, hochsensible Einheit dar und zählt zu den intim-sten Bereichen des menschlichen Körpers. Der Tastsinn von Lippen, Zunge und Gaumen, der Geruchssinn durch die Nase und der Geschmacksinn über die Zunge bilden zusammen einen sehr wahrnehmungsintensiven Bereich.


Detailbeschreibung