Bachelor Pflege

Die Perspektive

Mit dem Bachelor-Abschluss erreichen Sie 210 Credits. Somit ist die Anschlussfähigkeit an verschiedene Masterstudiengänge gegeben. Mit dem Abschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger/in stehen Ihnen eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Informieren Sie sich an der Gesundheitsakademie.

Die Ausbildung - Was erwartet Sie?

Die Zunahme der Leistungsintensität in stationären und ambulanten Gesundheitseinrichtungen bei immer komplexeren Aufgabenfeldern erfordert fachliches und persönliches Know how. Das Wissen um pflegewissenschaftliche Erkenntnisse sowie Beratungskompetenz machen Sie zu einem wichtigen professionellen Partner in der Behandlung und Pflege von Patienten. Die anspruchsvollen Aufgaben, wie Vernetzung von Dienstleistungen, Prozessoptimierung oder Beratung von Patienten und Angehörigen erfordert ein hohes Maß an Reflexionsfähigkeit ebenso wie persönliche und fachliche Kompetenz.


Die notwendigen Kompetenzen, um die verantwortungsvollen Aufgaben im Behandlungs- und Pflegeprozess am Patienten wahrnehmen zu können, erfordert eine fundierte und verzahnte Ausbildung und Studium. Die Gesundheitsakademie und die Hochschule Ravensburg-Weingarten haben unter Mitwirkung der südwürttembergischen Zentren für Psychiatrie ein Curriculum entwickelt, das Ausbildungs und Studieninhalte optimal vernetzt. Vorlesungen finden an der Hochschule statt, die schulischen Veranstaltung der Pflegeausbildung in der Gesundheitsakademie.

In der Gesundheitsakademie bieten wir Ihnen:

>> fachkompetentes Lehrpersonal
>> individuelle Begleitung und Förderung durch Bezugslehrer und Kursleitung
>> Anbindung der Schule an die klinische Ausbildung und Praxisbesuche durch die Bezugslehrer
>> praxisnahe Ausbildung durch kreative Unterrichtsgestaltung mit hohem Eigenanteil der Studierenden
>> große Schulräume mit gehobener Ausstattung
>> Übungsräume, Lerninseln zur Diskussion und zum Ausprobieren von neuen Ideen und Methoden
>> Studienfahrten, Projekttage und Klassenaktionen für kreative Gestaltungsmöglichkeiten

Die Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung für das BA-Studium Pflege an der Hochschule Ravensburg-Weingarten ist neben der Fachhochschulreife bzw. dem Abitur ein Ausbildungsvertrag an einer der unten aufgeführten Kliniken.

Die Schule - Wie verläuft das ausbildungsintegrierte Studium?

Jährlich zum 01. September beginnt das ausbildungsintegrierte Studium mit der schulischen Ausbildung an der Gesundheitsakademie. Mit dem Wintersemester finden ab Oktober die ersten Vorlesungen an der Hochschule statt.

Während die schulische Ausbildung in Blockwochen organisiert ist, ist in den Semesterzeiten einmal wöchentlich ein Vorlesungstag an der Hochschule. Nach drei Jahren schließen Sie regulär die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit der staatlichen Prüfung ab. In drei weiteren Vollzeitsemestern erreichen Sie nach
erfolgreichem Abschluss den akademischen Grad „Bachelor of Arts“. Somit können Sie in nur 4,5 Jahren zwei Abschlüsse erzielen.


Die praktische Ausbildung gewährt Einblicke in die unterschiedlichen zukünftigen Arbeitsfelder einer Gesundheits- und  Krankenpfleger/in. Zwischen den mehrwöchigen Unterrichtsphasen sind Sie mehrere Wochen in einem Einsatzgebiet in der Pflegepraxis eingesetzt und werden dort von Praxisanleitern und Praxislehrern betreut. Ein speziell auf Sie zugeschnittener Ausbildungsplan führt sie durch verschiedene Abteilungen. Begleitend lernen Sie auch Handlungsfelder außerhalb der Klinik kennen, unter anderem Einsätze in psychiatrischen Einrichtungen, in Einrichtungen der Altenpflege, in ambulanten Pflegediensten und Rehabilitationseinrichtungen.

Fakten auf einen Blick:

>> Ausbildungsintegrierter Bachelorstudiengang Pflege
>> Dauer: 4,5 Jahre
>> Ausbildungsvergütung: ca. 1047-1237 Euro brutto/ Monat
>> keine Studiengebühren, Verwaltungsgebühr 157,50 pro Semester
>> Ausbildungsbeginn: 01.09. jährlich/ Studienbeginn zum Wintersemester
>> Studium an der Hochschule Ravensburg-Weingarten
>> Ausbildung an der Gesundheitsakademie
>> Praktische Ausbildung in einer Kooperationsklinik

Die Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte frühestens 12 Monate vor Ausbildungs/- Studienbeginn an Ihre Wunschklinik. Der Ausbildungsvertrag wird mit der Klinik geschlossen - die Gesundheitsakademie führt die schulische Ausbildung durch. Informationen zu Zulassungsmodalitäten an der Hochschule Ravenburg-Weingarten finden Sie unter www.hs-weingarten.de .

Hier können Sie sich bewerben

Die Bewerbungsanschrift für

die Ausbildung an der Oberschwabenklinik:
Oberschwabenklinik gGmbH
St. Elisabethen-Klinikum Ravensburg
Personalabteilung
Postfach 21 60
88191 Ravensburg
Telefonkontakt: 07 51 / 87-2561

die Ausbildung am Klinikum Friedrichshafen:
Klinikum Friedrichshafen GmbH
Pflegedirektion
Röntgenstraße 2, 88048 Friedrichshafen
Telefonkontakt: 07 541 / 96-11 51

die Ausbildung im ZfP Südwürttemberg:
ZfP Südwürttemberg
Fachbereichsleitung
c/o Schulstraße 2, 88529 Zwiefalten
Telefonkontakt: 07 373 / 96-1151

die Ausbildung an der Klinik Tettnang:
Klinik Tettnang GmbH
Pflegedirektion
Emil-Münch-Straße 16, 88069 Tettnang
Telefonkontakt: 07 542 / 531 - 430

die Ausbildung im ADK GmbH für Gesundheits und Soziales:
ADK GmbH für Gesundheit und Soziales
Pflegedirektion
Hopfenhaussstraße 2, 89584 Ehingen
Telefonkontakt: 07 391 / 586-5401