Start zur zwei jährigen staatlich anerkannten Weiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie

vom 06.04.2017

In den kommenden zwei Jahren sammeln die Teilnehmer/innen Erfahrungen auf verschieden Intensivstationen, sowie in den operativen Einheiten im Bereich der Anästhesie. Sie werden während ihrer Praxiseinsätze von den Praxisanleitern vor Ort begleitet. Zur Begrüßung ihrer neuen „Kursler“  waren einige von ihnen extra in die Gesundheitsakademie gekommen.