83 Pflegefachkräfte bestehen das Examen

vom 01.09.2016

Die Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben bildet angehende Pflegefachkräfte für ihre Kooperationspartner aus. Sechs Krankenhäuser beziehungsweise Klinikverbünde beteiligen sich an dieser Ausbildungskooperation. 18 Gesundheits- und Kinderkrankenschwestern sowie 65 Absolventen in der Gesundheits- und Krankenpflege konnten ihr Zeugnis entgegennehmen. 26 von ihnen studieren den Bachelor-Studiengang Pflege. Für sie stehen noch drei Semester Vorlesung an der Hochschule Ravensburg-Weingarten auf dem Programm.

Da Pflegefachkräfte nicht nur in Krankenhäusern sondern auch bei ambulanten Pflegediensten arbeiten können, sind sie gefragte Arbeitskräfte. Für die Gesellschaft sind sie von großer Bedeutung. „Sie können nun optimistisch in Ihre berufliche Zukunft blicken“, bekräftigt Andreas Thiel, stellvertretender Schulleiter. „Sie haben viele Chancen, sich weiter zu entwickeln. Sie haben einen Beruf ergriffen, der Ihnen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten bietet“, versichert Christine Brock-Gerhardt.

Im Namen der Absolventen sprach Sebastian Bodenmüller. „Wir danken unseren Lehrern für die professionelle Ausbildung in Theorie und Praxis“, so der Kurssprecher.

 

Absolventen des ADK Krankenhaus Ehingen

 

Absolventen der Klinikum Friedrichshafen GmbH

 

Absolventen der Klinikum Friedrichshafen GmbH

 

Absolventen der Oberschwabenklinik gGmbH Krankenhaus St. Elisabeth,  die mit einem Abschiedsständchen überraschten

 

Absolventen  der Oberschwabenklinik gGmbH , Krankenhaus St. Elisabeth, Gesundheits- und Krankenpflege im ausbildungsintegrierten Studiengang Pflege

 

Absolventen der Oberschwabenklinik gGmbH, Krankenhaus St. Elisabeth, Gesundheits- und Krankenpflege

 

Absolventen der Oberschwabenklinik gGmbH, Krankenhaus St. Elisabeth, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

 

Absolventen vom Krankenhaus 14 Nothelfer

 

Absolventen der Klinikum Tettnang GmbH

 

Absolventen ZfP Südwürttemberg