Rezertifizierung

vom 15.03.2016

5 Jahre Rezertifizierungsschulungen: 70 Wundexperten diskutierten dieses Mal über neue Wundauflagen, Lagerungstechniken und Patientenedukation im Bereich Chronische Wunden.

Die Leitung der Zeritifizierungsstelle des ICW Ida Verheyen-Cronau kam erstmals als Referentin nach Weingarten.

Bildungsmesse vom 18.02.-20.02.16 in der Oberschwabenhalle in Ravensburg

vom 18.02.2016

Um sich von Ihrem zukünftigen Traumberuf ein besseres Bild machen zu können, nutzten zahlreiche Schülerinnen und Schüler die Bildungsmesse in Ravensburg.

 

 

Beginn Weiterbildung zur Hygienefachkraft

vom 28.01.2016

Die zweite staatlich anerkannte Weiterbildung zur Hygienefachkraft ist am 30.11.2015 mit 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfolgreich gestartet.

Aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern und verschiedenen Ecken Baden-Württembergs setzt sich die Gruppe, bestehend aus 5 Männern und 10 Frauen zusammen.

 

Überregionale Fachtagung: Medikamentenmanagement

vom 28.12.2015

Medikationsanalyse - Problem Polypharmazie - Juristische Risiken der Pharmakotherapie - Trialog Arzt-Pflege-Apotheker - 6-R-Regel - Compliance oder Adhärenz ... das gesamte Aufgaben- und Problemspektrum rund um das Thema Medikamentenmanagement wurde bei dieser anspruchsvollen Tagung erörtert.

"Ich sehe Dich" Feierlicher Abschluss der Zusatzqualifikation Palliative Care Kurs 21

vom 14.12.2015

Auf einmal ging es um ganz wesentliche Dinge: um Achtsamkeit, um Beziehungen, um Wertehaltungen, um Spiritualität und um das Sehen des Anderen in seiner Individualität.

Im Kolloquium der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 21. Kurses konnten die Kursleiter Rita Bodenmüller-Kroll und Thomas Radau die Arbeiten zu vielen Themenbereichen würdigen.

Erfolgreicher Abschluß der Weiterbildung zur Hygienefachkraft

vom 14.12.2015

10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten erfolgreich als letzte Prüfungsleistung die mündliche Prüfung zur Hygienefachkraft in Stuttgart ablegen.

Kinaesthetics Refresher Workshop in der Gesundheitsakademie

vom 14.12.2015

Großes Interesse und ebensolchen Erfolg zeigte der Refresher-Workshop am 22. Oktober, mit 22 Teilnehmern aus verschiedenen Disziplinen und Einrichtungen. Mit den Schwerpunkten "Pflege bei Menschen mit Demenz" und "Pflege bei Adipositas" wurde ein wichtiges Thema getroffen. Ziel an diesem Refresher-Tag war: den Umgang und das Bewegen von Menschen mit Adipositas und/oder  Demenz zu erleichtern.

 

 

Praktischer Unterricht in der Weiterbildung zum Fachtherapeuten Wunde

vom 27.11.2015

Wie kann chronischen Krankheiten wie dem Diabetischen Fußsyndrom, dem Ulcus Cruris oder dem Dekubitus im Wundmanagement begegnet werden?

Der Fachtherapeut Wunde ICW, der Wundexperten ICW weiterqualifiziert und das Wissen zu den oben genannten Erkrankungen noch weiter vertieft, integriert intensive Praxisphasen in den Unterricht.

Hier einige Eindrücke:

Abschluß Geriatriespezifische Zusatzqualifikation für Pflegefachkräfte

vom 27.11.2015

Ein Novum an der Gesundheitsakademie: 10 Teilnehmerinnen konnten ihr geriatriespezifisches Fachwissen in einem Kolloquium zum Abschluss der Geriatriespezifischen Zusatzqualifikation darstellen.

 

 

 

 

 

Beginn der Weiterbildung zum Fachtherapeut Wunde ICW

vom 17.11.2015

Mit 5 Teilnehmerinnen startete der erste Kurs zum Fachtherapeuten Wunde ICW.

Eine Vertiefung des Wissens und der Handlungskompetenz im Bereich des Wundmanagements ist das Ziel der bisherigen Wundexperten.

Abschluss des 33. Praxisanleiterkurses: Fröhliche Menschen vermitteln besser

vom 22.10.2015

Ein freundliches Lächeln steigert den Lernerfolg, vor allem wenn fröhliche Menschen methodisch und didaktisch abwechslungsreich unterrichten.

Gelungener Abschluss der Fortbildung Onkologie für Medizinische Fachangestellte und Arzthelfer/innen

vom 20.10.2015

Viele strahlende Gesichter sah man beim Abschluss des Kurses, in dem Medizinische Fachangestellte sich im Bereich Onkologie weitergebildet haben.

Ausbildungsbeginn am 01.09.2015

vom 01.09.2015

123 neue Auszubildende haben an der Gesundheitsakademie ihre Ausbildung in folgenden Fachrichtungen begonnen:

 

OTA-Ausbildung erfolgreich beendet

vom 01.09.2015

Am 16. Juli 2015 haben 20 Operationstechnische Assistenten (OTA) aus 9 Kooperations-kliniken ihre Prüfungen an der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben bestanden.

 

Erfolgreicher Abschluss in den Schulen für Pflegeberufe

vom 29.07.2015

Insgesamt 77 Absolventen haben am 29. Juli 2015 ihren erfolgreichen Berufsabschluss gefeiert,

 

Abschluss Weiterbildung Praxisanleiter Kurs 32

vom 30.06.2015

19 Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter sind im 32. Praxisanleiterkurs der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben weitergebildet worden, um ihre neue pädagogische Rolle in der Ausbildung von Schüler wahrzunehmen.

Die Weiterbildung dauert 202 Stunden und beinhaltet alle Fragestellungen rund um die praktische Anleitung in der Ausbildung.

 

Informationstag „Test the best“

vom 23.06.2015

Auch in diesem Jahr hat die Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben an dem Informationstag „Test the best“ mitgewirkt.

Beginn Weiterbildung

vom 28.04.2015

Die rasante technische und medizinische Entwicklung in der Intensivpflege und der Pflege in der Anästhesie stellt die Pflegenden vor eine große Herausforderung.

Intensiv Abschluss

vom 28.04.2015

Ende März haben 20 Teilnehmer/-innen ihre Weiterbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in für „Pädiatrische Intensivpflege“ und „Anästhesie und Intensivpflege“ an der Gesundheitsakademie Bodensee Oberschwaben erfolgreich abgeschlossen.

Best besuchte Rezertifizierungsschulung für ICW Wundexperten

vom 27.03.2015

Als voller Erfolg kann die am vergangenen Samstag veranstaltete Rezertifierzungsschulung für ICW Wundexperten verbucht werden. Mit 74 TeilnehmerInnen, 8 Dozenten und 11 Firmen bei der Industrieausstellung war das Haus voll und die Atmosphäre sehr lebendig.

Kolloquium und Abschlußfeier des Praxisanleiterkurses Nr. 31

vom 05.03.2015

Mit einem themenreichen und kurzweiligen Kolloquium endete der 31. Praxisanleiterkurs. Aus den Institutionen ZfP Südwürttemberg, Oberschwabenklinik und Waldburg-Zeil-Kliniken sowie dem Klinikum Friedrichshafen waren 13 TeilnehmerInnen zu dieser Weiterbildung angemeldet.

Notfallsonographie in der Akut- und Intensivmedizin – erstmals DEGUM zertifizierter Kurs im Krankenhaus Wangen

vom 10.12.2014

Es wurde geschallt, gelernt und auch gelacht

Initiator Dr. Gernot Schrade, Oberarzt der Oberschwabenklinik, Krankenhaus Wangen, hatte durch seine guten Kontakte zu Dr. Wolfgang Heinz, Chefarzt am Karl-Olga-Krankenhaus in Stuttgart im Vorfeld einen Kursleiter und DEGUM-Ausbilder gefunden, mit dem er zusammen diesen Kurs nach Wangen gebracht hat.

Rückkehr in den Pflegeberuf Wiedereinstieg nach Berufspause

vom 10.12.2014

Eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) machte es möglich: Krankenschwestern, die mehrere Jahre beruflich pausiert haben, konnten durch die Teilnahme an einem Wiedereinstiegskurs den Anschluss an die Berufstätigkeit im Pflegeberuf erlangen.

 

Weiterbildung zur Hygienefachkraft hat begonnen

vom 10.12.2014

Erstmals führt die Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben die staatlich anerkannte Weiterbildung zur Hygienefachkraft im Zeitraum von einem Jahr durch.

Der ärztliche Leiter der Weiterbildung Prof. Burkard Wille begrüßte die 11 Teilnehmer, die aus ganz Deutschland angemeldet sind.

Tagung zum Thema Patientenedukation bringt Pflegewissenschaftler an die Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben

vom 10.12.2014

Prof. Dr. Angelika Zegelin und Andreas Kocks  aus Witten/Herdecke, sowie Günter G. Bamberger aus Tübingen stellten in der letzten Novemberwoche die Wittener Werkzeuge und die Arbeit des Netzwerks Patienten- und Familienedukation in der Pflege e.V. im Zuge einer Tagung an der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben vor.

 

 

21 Teilnehmer konnten Ihr Zertifikat zur Zusatzqualifikation Palliative Care entgegennehmen

vom 21.10.2014

Bei einer kleinen Feier konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 20. Kurses ihr Zertifikat entgegennehmen, vorausgegangen waren 202 Unterrichtsstunden, Facharbeiten und ein Kolloquium.

Der von der European Oncology Nursing Society (EONS) zertifizierte Kurs wird einmal jährlich angeboten und immer von Teilnehmern aus den verschiedensten Institutionen besucht. Der nächste Kurs beginnt im März 2015. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

 

Abschluss Praxisanleiter Kurs 30

vom 15.10.2014

Ein Jubiläumskurs: Zum 30. Mal wurde einer Gruppe frisch gebackener Praxisanleiter das Zertifikat überreicht. Wir wünschen den Praxisanleiter/innen einen guten Start in die neuen Aufgaben und weiterhin, wie auch während des Kurses, viel Spass bei der Arbeit.

 

 

Rückkehr in den Pflegeberuf - der 3. Kurs läuft derzeit noch bis Ende November

vom 15.10.2014

Zurück zu den beruflichen Wurzeln – Pflegefachkräfte beginnen den Wiedereinstieg in ihren Beruf

 „Ich sauge alles auf wie ein Schwamm“ sagt eine der zehn  Pflegefachkräfte, die im Juni die fünf Monate dauernde Vorbereitung für den Wiedereinstieg in den Pflegeberuf begonnen haben. Nach durchschnittlich 17 Jahren Berufspause frischen sie im Wechsel von Seminarblöcken und Praktikumseinsätzen ihre pflegefachlichen Kenntnisse auf. Sie bringen sich bei berufspolitischen Neuerungen auf den neuesten Stand und setzen sich auch mit den Faktoren, die ein Gelingen des Wiedereinstiegs fördern, auseinander.

 

OTA Examen 2014

vom 11.09.2014

OTA-Ausbildung erfolgreich beendet

 Am 17. Juli 2014 haben 22 Operationstechnische Assistenten (OTA) aus 7 Kooperations-kliniken ihre Prüfungen an der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben bestanden.

 

 

Gelungener Abschluss - Praxisanleiter Kurs 29

vom 01.07.2014

Zum 29. Mal konnte ein Praxianleiterkurs zum gelungenen Abschluss von der Geschäftsführenden Akademieleitung Ingrid Jörg beglückwunscht werden.

Insgesamt 22 Absolventen nahmen Ihr Zertifikat mit Freude entgegen.

Erfolgreicher Abschluss - Zurück in den Pflegeberuf

vom 04.06.2014

Mit interessanten und fachlich fundierten Präsentationen verabschiedeten sich die sechs Teilnehmerinnen des Wiedereinstiegskurses für Pflegefachkräfte aus der fünfmonatigen Qualifizierungsmaßnahme. In 190 Stunden Unterricht und 280 Stunden Praktikum einer Klinik oder Gesundheitseinrichtung ihrer Wahl haben sich die Kranken-schwestern bzw. Kinderkrankenschwestern auf den neuesten Wissenstand gebracht.

Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie hat begonnen

vom 08.05.2014

Die Pflege und Betreuung von schwer kranken Menschen auf der Intensivstation und in der Anästhesie ist eine komplexe Herausforderung. Dieser Herausforderung stellen sich seit 1.4.2014 zwölf neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Oberschwabenklinik, dem Klinikum Friedrichshafen, der Klinik Tettnang, dem Kreiskrankenhaus Sigmaringen und der Fachklinik Wangen.

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie

vom 03.04.2014

15 Teilnehmer/-innen haben ihre Weiterbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in für Anästhesie und Intensivpflege an der Gesundheitsakademie Bodensee Oberschwaben erfolgreich abgeschlossen.

Die Qualifikation wurde für die Oberschwabenklinik, das Klinikum Friedrichshafen, das KKH Sigmaringen, die Klinik Tettnang und die Fachklinik Wangen durchgeführt. In den zwei Jahren der Weiterbildung wurden sowohl praktisches wie auch theoretisches Wissen für die Tätigkeitsfelder der Intensivpflege und Anästhesie vermittelt. Der praktische Einsatz in verschiedenen Bereichen der Intensivpflege und Anästhesie erfolgte in den Kliniken.

Erfolgreiche Rezertifizierungsschulung für Wundexperten

vom 03.04.2014

67 Wundexperten  nahmen an der 4. Rezertifizierungsschulung für Wundexperten ICW an der Gesundheitsakademie Bodensee- Oberschwaben teil.

Fachvorträge und Workshops standen auf dem Programm dieses Tages.

Wie lassen sich Reibe- und Scherkräfte vermeiden? Wie gelingt die Fotodokumentation von Wunden? Welche Wunde braucht welche Wundauflage? Diese und andere Fragestellungen wurden gemeinsam erarbeitet.

Eine Industrieausstellung stellte den Teilnehmern die neuesten Produkte aus dem Bereich der Wundversorgung vor.

Lehrer und Schüler informieren: Informationsnachmittag der Schulen für Gesundheitsberufe

vom 28.03.2014

Am Freitag, 04.04.2014  von 14:30-18:00 Uhr stehen Lehrer und Schüler der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben in der Hähnlehofstr. 5 in 88250 Weingarten 2. Stock für Informationen über folgende Ausbildungsberufe zur Verfügung:

  • Bachelorstudiengang Pflege
  • Gesundheit- und Krankenpflege
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Operationstechnische Assistenz (OTA)

Nächster Kursbeginn - Rückkehr in den Pflegeberuf: 23.06.2014

vom 21.01.2014

Ab sofort können sich Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern oder Altenpflegerinnen, die eine längere Berufspause hatten, über den nächsten Wiedereinstiegskurs informieren.

Zum Interview mit der Geschäftsführenden Akademieleitung Ingrid Jörg